Maschinelle Bearbeitung

Inhalt:

Other Languages:

Schneidwerkzeuge

Für die meisten Maschinenanwendungen sind Schneidwerkzeuge aus HS-Stahl geeignet. Hartmetall-Werkzeuge wurden ebenfalls mit großem Erfolg industriell eingesetzt. Teurere Hochgeschwindigkeits-Werkzeuge lassen eine höhere Schneidgeschwindigkeit zu und werden bei langen Produktionsabläufen eingesetzt besonders bei Maschinen, die eine höhere Bearbeitungsgeschwindigkeit leisten.

Dadurch sind mittlere bis hohe Vorschub- und Schnittgeschwindigkeiten möglich. Haltezeiten im Vorschub sollten vermieden werden, da dadurch Reibungswärme erzeugt wird. Es gilt Fressen, Gratbildung und Verschleiß der Oberfläche zu vermeiden. Außerdem sollten die Schneiden der Werkzeuge scharf gehalten werden, um Wärmeentwicklung, fressenden Verschleiß, Gratbildung und Maßabweichungen zu reduzieren.

Gerillte Werkzeuge wie Bohrer, Gewindeschneider, Reibahlen und Schaftfräser haben lange polierte Spanrillen um Reibung zu vermeiden und Späne von den Schnittkanten leichter zu entfernen. Geschliffene und polierte Span- und Flankenflächen erzielen im Allgemeinen bessere Ergebnisse.

Learn the latest about Zinc. Sign Up.

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.