Wirtschaftlichkeit

Inhalt:

Other Languages:

Oberflächenbearbeitung

Je nach verlangter Oberflächengüte, schwanken die Bearbeitungskosten für die Fertigstellung wesentlich.

Zu den kostengünstigen Oberflächenbearbeitungen zählen z. B. Gleitschleifen und Trommelpassivierung, die bei Grosserien häufig eingesetzt werden.

Durchschnittliche Kosten entstehen bei geringer nicht lohnintensiver manueller Bearbeitung oder bei vollständig automatisiertem Handling wie z.B. für das Bestücken und Entladen von Gestellen für das Pulverbeschichten, Galvanisieren und Passivieren.

Die kostspieligsten Endbearbeitungen sind solche, die lohnintensiv sind, wie z. B. das Schleifen und das Polieren vor dem Galvanisieren. Die Kosten von solchen Arbeitsschritten könnten wesentlich reduziert werden, wenn die Konstruktion für automatisierte Prozesse ausgelegt wird.

Learn the latest about Zinc. Sign Up.

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.